Sie befinden sich hier:
Kursdetails
Kursdetails

I22F10512 Jungen sind keine Mädchen - Vortrag NEU !!

Der Titel mutet etwas merkwürdig an. Natürlich sind Jungen keine Mädchen. Dennoch werden sie oft mit diesen gleichgestellt beziehungsweise verglichen. Und das ist ein grundlegendes Problem unserer Gesellschaft, die auf der Emanzipierung der Mädchen und Frauen konzentriert ist und in einem Übereifer an Gleichberechtigung diese mit Gleichbehandlung gleichsetzt. Jungen sind nicht nur ganz offensichtlich biologisch, sondern auch stark neurologisch von Mädchen unterschieden.
Sie legen andere Denkprozesse an den Tag, verarbeiten Emotionen anders, zeigen sich in sozialen Bereichen anders und lernen oftmals auch anders. Ihre Vorbilder decken sich zwar im Wesentlichen mit denen der Mädchen, sind doch aber ganz anders personifiziert.
Die starke Fokussierung auf die Gleichberechtigung von Mädchen und Frauen und der damit sich vollziehende Bruch mit den ursprünglichen Geschlechterrollen hinterlässt ein Vakuum, das sich mit Verunsicherung und Verwirrung füllt. Was sage ich meinem Kind? Wie erziehe ich es? Was ist erlaubt und was nicht?
Dieser Vortrag soll Eltern das Wissen über die Entwicklung von Jungen vermitteln, um ihnen zu zeigen, was ein Junge von den Eltern und der Gesellschaft benötigt, um zu einem gesunden, verantwortungsbewussten und sich selbst bewussten, glücklichen Mann heranzuwachsen, der seinen Platz in der Gesellschaft und seine Funktion in ihr erkennt.

Kursort

Vhs Ilmenau SR 106 - Veranstaltungsraum

Bahnhofstraße 6
98693 llmenau


Termine

Datum
1. Termin am 06.04.2022
Uhrzeit
17:00 - 18:30 Uhr
Ort
Ort: Bahnhofstraße 6, Vhs Ilmenau SR 106 - Veranstaltungsraum



Ihre Ansprechpartner

Dirk Schenke

Fachbereichsleiter Gesellschaft

03677 / 6455 - 21

Ihre Mail an d.schenke@vhs-arnstadt-ilmenau.de

 

Mandy Hallbauer

Fachbereichsleiterin Gesellschaft

03677 / 6455 - 13

Ihre Mail an m.hallbauer@vhs-arnstadt-ilmenau.de